Facebook Gewinnspiel erstellen – Eine Guideline zum Erfolg

Facebook Gewinnspiel

Facebook ist ein beliebtes Tool im Bereich Marketing und ermöglicht den interaktiven Austausch weltweit. Richtig effektiv wird Facebook aber erst wenn man eine Basis hat, eine gewisse Anzahl an Likes und Followern, sodass Posts und Beiträge nicht ins Leere gehen und Zielgruppen erreichen. Eine beliebte Maßnahme hierfür sind Gewinnspiele um diese Basis zu schaffen und schnell Likes und Follower zu generieren. Doch wie kreiert man ein Facebook Gewinnspiel und worauf sollte man aufpassen? Hierfür eine kurze Guideline was es zu beachten gilt.

1. Hintergrund und Gründe für ein Facebook Gewinnspiel

Vorweg gilt es zu erwähnen, dass die künstliche Interaktion die ein Gewinnspiel auf Facebook schafft im Normalfall nur von kurzer Dauer ist und keinen langfristigen Austausch ermöglicht. Ein Algorithmus auf Facebook nimmt zusätzlich die unnatürlich hohe Trafficgenerierung eines einzelnen Beitrags im Vergleich zur Norm negativ wahr. Deswegen sollte nie nur eine erhöhte Interaktion der Hintergrund von einem Facebook-Gewinnspiel sein, weil mit dieser Zielsetzung maximal ein kurzfristiger Erfolg erreicht werden kann, sondern viel mehr Bildung und Steigerung von Awareness, Crowdsourcing und/oder Adressgenerierung. 

2. Chronik oder App? Vor- und Nachteile

Man kann zwischen zwei grundsätzlichen Arten unterscheiden, wie ein Facebook-Gewinnspiel ausschauen kann:

Chronik-Gewinnspiele

  • Vorteil: wenig Aufwand und geringe Kosten
  • Vorteil: User müssen nur wenige bis gar keine Informationen über sich selbst Preis geben
  • Nachteil: Datenerfassung, sowie die Messung des Erfolges sind schwer nachvollziehbar
  • Nachteil: Auf Rechtssicherheit muss sehr geachtet werden

App-Gewinnspiele

  • Facebook Canvas ist eine App im Sinne eines Bausteinkastens, die es einem erlaubt Landing Pages samt Videos, Bildern und Call-To-Actions zu kreieren.
  • Tab-Apps sind Funktionen die für Tablets optimiert sind, jedoch nicht für mobile Geräte brauchbar sind.
  • Gewinnspiele in Apps, die auf einer externen Webseite platziert sind und auf die beispielsweise mittels Landing Page verwiesen und geführt wird.
  •  Vorteil: bessere Datensammlung (kann später besser weiterverarbeitet werden)
  • Vorteil: Generell mehr Möglichkeiten in der inhaltlichen Gestaltung (geht über ein Liken oder Kommentieren hinaus)Nachteil: User muss mehr Daten von sich Preis geben
    • Nachteil: Höherer Zeit- und Kostenaufwand

3. Rechtslage – Was bei Facebook Gewinnspielen erlaubt und was nicht?

Wer bei Facebook-Gewinnspielen nicht auf gewisse Richtlinien achtet kann schnell ein blaues Auge bekommen, denn die Folgen von Verstößen inkludieren den Ausschluss von Facebook, sowie das Sperren der Seite.

  • Richtlinien in der Interaktion
    • DOs:
      • Teilnahme durch ein Like und Private Nachrichten sind erlaubt.
      • Teilnahme durch ein Kommentar unter einem Beitrag/Bild sind erlaubt.
    • DONTs:
      • Teilnahme durch das verpflichtende Markieren eines anderen Users sind nicht erlaubt.
      • Teilnahme durch den verbindlichen Kauf eines Produktes sind nicht erlaubt.
      • Teilnahme durch das verpflichtende Teilen eines Beitrages sind nicht erlaubt.
  • Verpflichtende Hinweise für ein Facebook Gewinnspiel
    • Nennung der Teilnahmebedingungen
    • Klarstellung, dass Facebook in keinem Zusammenhang zum Gewinnspiel steht
    • Datenschutzhinweise
    • Die Informationen wie man teilnehmen kann, in welchem Zeitraum das Gewinnspiel läuft, was der Preis ist und wie der Gewinner zum einen ermittelt und zum anderen kontaktiert wird
  • Weitere sinnvolle Hinweise
    • Sich als Veranstalter des Facebook-Gewinnspiels das Recht vorzubehalten Änderungen, Anpassungen oder gar eine Absage vorzunehmen
    • Sich das Recht vorzubehalten aus berechtigten Gründen Personen von der Teilnahme auszuschließen
    • Den Umgang mit bezogenen Daten erläutern; wie z.B., dass diese nur benutzt werden soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer am Facebook-Gewinnspiel darauf einwilligen

4. Was gilt es bei der Umsetzung eines Facebook Gewinnspiels zu beachten?

Wie bei allen Marketing-Maßnahmen sollte es auch bei Facebook Gewinnspielen einen Aktionsplan und strategische Überlegungen im Vorfeld geben. Dies inkludiert:

Zieldefinierung – Was möchte ich mit dem Facebook Gewinnspiel erreichen ?

  • Erhöhte Aufmerksamkeit (viel Interaktion)
  • Erhöhte Reichweite (mehrere Likes auf der Seite)
  • Aktivierung der eigenen Community
  • Marktforschung
  • Crowdsourcing
  • Generierung von Adressen
  • Branding

Zielgruppe – Wen möchte ich mit dem Facebook Gewinnspiel ansprechen?

Es kann nie jedes einzelne Individuum angesprochen werden, soviel ist klar. Deshalb muss man sich fragen: Welche Zielgruppe spricht mein Unternehmen und meine Produkte an? Welche Zielgruppe soll mein Facebook-Gewinnspiel als Marketing-Tool ansprechen?

  • soziodemografische Einteilung
  • geografische Einteilung: Land, Region, Gebiet
  • Einteilung nach Lifestylegruppen (Sinus-Milieus)

Zeitpunkt des Posts – Wann kann ich User und potentielle Teilnehmer am besten erreichen?

  • Wochentag ist eher weniger wichtig
  • Uhrzeit: zwischen 09:00 Uhr morgens und 03:00 Uhr nachmittags ist hierbei der beste Zeitpunkt zum einen um User besser zu erreichen

Wording – Wie drücke ich mich am besten aus?

  • Länge des Texts: hier gilt weniger ist mehr
  • Facebook-User ansprechen und spielerisch zur Interaktion auffordern
  • Wortwahl an die Zielgruppe anpassen
  • Der Text soll oberhalb des Posts als kurzer Teaser stehen und zu mehr anregen, die Headline unterhalb kurz und knackig sein

Bilder und Optik – Was wirkt ansprechend und sieht gut aus?

  • Bildgröße: alle Bilder auf Facebook haben eigene Bildgrößen, Bildgröße unbedingt anpassen. Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Maße.
  • Motivwahl: emotionale, authentische Bilder; ( Frauen als Motive haben z.B. eine deutlich höhere Click-Rate als Männer)

Frequenz der Facebook Gewinnspiel-Postings  –  4 Schritte

  • Schritt 1: das Gewinnspiel wird angekündigt und angepriesen; es gilt auf sich aufmerksam zu machen
  • Schritt 2: der Beginn des Gewinnspiels; mit kreativem und gut geplantem Gewinnspiel soll nun Traffic generiert werden, es soll aufgezeigt werden warum es sich lohnt teilzunehmen; Markenbranding kann gleichzeitig genutzt bzw. geschaffen werden
  • Schritt 3: nochmaliges Auf-sich-aufmerksam-Machen; es gilt das Gewinnspiel zurück in Erinnerung zu rufen, ein baldiges Ende anzusprechen und mit dem Wording und spielerischen Fragestellungen zur Interaktion anzuregen; Schritt 3 kann bei längerer Laufzeit des Gewinnspiels auch wiederholt geschehen
  • Schritt 4: Ende des Gewinnspiels und Bekanntgabe der Gewinner; Verlinkungen zur eigenen Seite bzw. zum Preis können sinnvoll sein

Laufzeit – Wie lange soll mein Facebook-Gewinnspiel dauern?

  • 3-7 Tage Laufzeit: einfaches Gewinnspiel, Fokus liegt darauf Aufmerksamkeit und Traffic zu generieren
  • 14 Tage Laufzeit: einfaches Gewinnspiel wie Verlosung oder Quiz mit mehreren Postings
  • 1 Monat Laufzeit: Gewinnspiele wie Fotowettbewerbe

Achtung: Eine zu lang gewählte Laufzeit kann frustrierend auf deine Teilnehmer wirken.

Preis – Wie soll mein Gewinn/Preis für das Facebook Gewinnspiel aussehen?

  • Wert: muss keinen großen Geldwert haben, Preis sollte für die Zielgruppe attraktiv sein;
  • Bezug zum eigenen Unternehmen: so generiert man nicht nur Traffic, sondern macht auch Werbung für das Unternehmen und seine Produkte selbst; neue Produkte promoten, neue Produkte testen, Gutscheine für Übernachtungen/ Restaurant
  • Quantität oder Qualität: mehrere kleine Gewinne (mehrere Teilnehmer gewinnen) oder ein einzelner größerer Gewinn

Gewinnspiel-Idee  –  Wie kann ich Interaktion erzeugen?

  • User zum Gespräch/ zum Austausch auffordern
  • Eine Antwort auf eine spielerische, themenbezogene Frage als Voraussetzung an der Teilnahme miteinbauen: „Warum solltest gerade du gewinnen?“, „Was würdest du mit dem Gewinn anstellen?“ oder „Mit wem würdest du den Gewinn teilen?“

Weitere Kanäle – Wo kann ich mein Facebook-Gewinnspiel noch anpreisen/veröffentlichen?

  • Eigene Homepage
  • Newsletter/Mailings
  • Andere Social-Media-Kanäle (Instagram – Multi Channeling)

Sie haben Fragen oder benötigen zusätzliche Informationen? Kontaktieren Sie uns – Wir sind gerne für Sie da!